slideslide

Darmkrebsvorsorge

Die Vorsorgekoloskopie wird mit vollendetem 55. Lebensjahr von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und stellt derzeit den Goldstandard in der sicheren Früherkennung von Polypen und Frühkarzinomen und z.T. auch der definitiven Behandlung in der gleichen Sitzung dar.

Hygiene

Die Einhaltung der Hygienerichtlinien nach den Vorgaben des Robert-Koch Institutes Berlin hat in unserer Praxis oberste Priorität. Entsprechend werden unsere Mitarbeiter kontinuierlich intern und extern geschult und gewährleisten so die vorgegebenen Standards. Frau Dr. Keck ist eine zertifizierte Hygienebeauftragte.
Halbjährliche erfolgen  unabhängige Hygienekontrollen, die die Voraussetzung zur weiteren Zertifizierung der Koloskopien darstellen.

Die Aufbereitung der Endoskope erfolgt durch Vollwaschautomaten, die den Goldstandard der Endoskopiereinigung darstellen.

siliconplanet.com